Sicherheitslehrgänge

Beiträge rund um die Sicherheit im Kanusport

Schön, dass du dich für unseren Sicherheitslehrgang Wildwasser in Augsburg interessierst. Der nächste Lehrgang findet erst wieder 2019 statt. Ein offizieller Termin ist noch nicht bestätigt. Ggf. wird es der 24.-26. Mai 2019.

Wenn du zu den ersten Personen gehören möchtest, die informiert werden wollen, wenn die Ausschreibung veröffentlicht wurde, sowie der Termin bestätigt wurde, kannst du dich für unseren Newsletter (Warteliste) anmelden.

Generated with MOOJ Proforms Version 1.5
*Diese Felder werden mindestens benötigt um Ihre Angaben verarbeiten zu können.

Hier kannst du dich für unseren Newsletter zum Thema "DKV Sicherheitslehrgang Wildwasser" der Kanjugend im Mai 2019 registrieren. Du erhältst eine E-Mail, sobald die Ausschreibung veröffentlicht ist.

Proforms
Reload

Die Notfallkarte ist der perfekte Begleiter für jeden sicherheitsbewussten Paddler. Durch den Druck auf Plastik ist dieser äußerst wiederstandsfähig, auch unter äußeren Umwelteinflüssen wie Reibung oder Wasser. Durch die kompakte Größe (DIN A6) passt sie in jede Schwimmwestentasche Auf ihre finden sich wertvolle Hinweise zum Verhalten in Notfällen.

Sie gibt Unterstützung zu den Fragen

- Wie führe ich eine Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) korrekt durch?

- Wen sollte ich anrufen?

- Welche Schritte sind in welcher Reihenfolge durchzuführen?

- Welche Erste Hilfe Maßnahmen gäbe es?

 

Wir geben diese Notfallkarte bei unseren Sicherheitslehrgängen aus, als auch auf Anfrage per Post.

Notfallkarte by Bezirk 4

Referent-David-Seehausen

David  Seehausen

ist seit 2011 ausgebildeter "Kanulehrer Kajak" des Bunderverband Kanu (BVK). Beheimatet ist David seit 2002 im Verein für Kanusport Bayer Leverkusen e.V. Hier ist er vor allem beim Training der Kanupolo-Teams zu finden. Über die langen Wochenenden im Frühjahr oder die Ferien ist David am liebsten in den Alpen oder anderen Gebirgen unterwegs um Wildwasser zu paddeln. Häufig zum eigenen Vergnügen, oft aber auch um Kleingruppen das Wildwasserpaddeln bei zu bringen oder Techniken zu verfeinern. Im Frühjahr 2014 legte er zusammen mit Matthias erfolgreich die Prüfung zum "Swiftwater Rescue Technician" des international anerkannten Verbandes "Rescue 3 International" ab. Seit Ende 2017 ist David auch für den BV Kanu als Referent bei Fortbildungen aktiv.

Bei unseren Lehrgängen ist er hauptsächlich Ansprechpartner für Themen rund um Ausrüstung, Tourenvorbereitung, Kommunikation und Rettungstechniken.

Fresko AKC - Foto: Jens Klatt

Zdravko "Fresko" Vujkov

ist Mitglied und ehemaliger Präsident des Alpinen Kajak Clubs (AKC) und wohnt in Augsburg. Bei seinen Expeditionen quer durch die Welt konnte Fresko bereits einiges an Erfahrung im Wildwasser gewinnen. Bei der "adidas Sickline - The Extreme Kayak World Championship" ist es jährlich im °hf Rescue-Team bei der Streckensicherung an der Wellerbrücke aktiv.

Foto: Jens Klatt

Fischer Flo

Flo Fischer

ist unser Mann vor Ort in Augsburg. Wenn Flo nicht auf dem Eiskanal unterwegs ist findet man ihn in den Gebirgen dieser Erde. Als AKC Mitglied und gelernter VDKS Kanulehrer hat Flo schon einiges erlebt und kann aufzeigen, was sich in der Praxis im Extremen bewährt hat.

 

Referent-Matthias-Richter

Matthias  Richter

leitet gemeinsam mit David seit 2013 unsere Sicherheitslehrgänge im Theorie- und Praxisteil. Hauptberuflich ist Matthias bei der Feuerwehr tätig, bei der heutzutage neben Feuerbekämpfung auch der Einsatz im Rettungsdienst als Rettungsassistent zu tragen kommt. Hier kann Matthias aus seiner Praxis und jahrelanger Erfahrung schöpfen. Daneben ist Matthias seit Jahren passionierter Wildwasser-Kajaker. Neben den Alpen hat er auch schon mehrfache Ausflüge ins ferne Chile hinter sich, wo das nächste Krankenhaus im Extremfall schon einmal einige hundert Kilometer entfernt sein kann. In seinem Heimatverein, der Spielvereinigung Boich/Thum ist er Abteilungsleiter der großen Kanuabteilung. Neben einer Übungsleiterlizenz ist Matthias seit 2014 zertifizierter "Swiftwater Rescue Technician" und hat 2015 seine DKV Kanulehrer B-Lizenz erhalten.

Bei unseren Lehrgängen ist Matthias neben anderen Themen vor allem für die Erste Hilfe und Unfallverhütung zuständig.

Veranstaltungsort ist das

Bundesleistungszentrum für Kanuslalom und Wildwasser
Am Eiskanal 30 a | 86161 Augsburg

Hier haben wir verschiedene Arten der Unterbringung. Zum einen gibt es Doppelzimmer mit getrennten Schlafräumen und gemeinsamen Bad oder auch Zimmer mit Schlafräumen von 6 Personen mit Doppelstockbetten. Ebenfalls gibt es gegen Aufpreis Einzelzimmer.

Der Eingang zum BLZ

BLZ Augsburg Eingang

Die Doppelzimmer mit Einzelschlafräumen

Unterkunft Räume BLZ Augsburg

Eigenes Bad mit Dusche und WC

BLZ Augsburg Unterkunft Bad

Das BLZ in Google Maps

Parken

Geparkt werden kann kostenfrei wenige Meter vor dem Bundesleistungszentrum vor der Gaststätte "Schaller's Hochablass". Von da aus rechts über eine Brücke über den Jugendkanal gehen und schon steht man vor dem BLZ. Der Eingang ist grundsätzlich geschlossen und der Zutritt kann nur mittels Schlüssel erfolgen.

Adresse: Am Eiskanal 22 | 86161 Augsburg



Trailer Sicherheitslehrgang Wildwasser Augsburg 2017


Video Einblick in den Theorieteil

Wenn ihr einen Einblick darüber verschaffen wollt, wie unsere Arbeit ausseht findet ihr hier einige Fotos und Videos


Sicherheitslehrgang Wildwasser Augsburg 2017




Sicherheitslehrgang Wildwasser Augsburg 2016





Videos Sicherheitslehrgänge



Sicherheitstraining in Frankreich



Stimmen zum Sicherheitslehrgang Wildwasser



Du kennst einen Wurfsack nur als Wäscheleine?



Protektoren beim Wildwasserpaddeln?



Darth David



Deine Schwimmweste dient dir meist nur als Sitzunterlage?



Flaschenzug bei der Bootsbergung



Sicherheit im Kanusport...



Konzentration beim Wurfsackwerfen.



Sicherheit im Kanusport...







Fotos von vergangenen Lehrgängen

Newsletter

Newsletter Bezirk 4Jetzt für unseren Newsletter anmelden und alle Informationen zu unseren Angeboten direkt per E-Mail erhalten.

Die KJ NRW auf Facebook

J-Team

Verbände

© 2017-2018 Kanujugend im Bezirk 4 Köln-Bonn-Aachen | Kanu-Verband NRW e.V. Alle Rechte vorbehalten.

Suche