Infos und Downloads


 

Allgemeine Information zum Bezirk 41bezirksjugendfahrt2013

Der Kanu-Verband NRW ist untergliedert in neun Bezirke.

Einer dieser Bezirke ist der Bezirk 4. Er umfasst den Raum Aachen, Bonn und Köln. Im Bezirk 4 sind zur Zeit (2017) 65 kanusporttreibende Vereine registriert.

Laut der letzten Bestandserhebung von 2017 hatten die Kanuvereine und -abteilungen im Bezirk 4 5789 (2012: 4920) Mitglieder, davon waren 1316 (2012: 1414) Schüler und Jugendliche (~30%). Obwohl der Kanusport eher ein männerdominierender Sport ist, sind die Jugendlichen im Bezirk nur mit 61%/803 (2012: 816) Jungen zu 39%/513 (2012: 598) Mädchen verteilt.

(Quelle: Kanu-Verband NRW e.V.)

Informationen über die Kanujugend des Bezirks

Der Kanu-Verband hat als Jugendorganisation die Kanujugend NRW.

Die Sportjugend NW sowie die Jugendabteilungen der Sportfachverbände sind 1992 durch die Oberste Landesjugendbehörde öffentlich anerkannt als Träger der freien Jugendhilfe gemäß § 75 KJHG (Aktenzeichen IV B 2- 6107 / D vom 22. Mai 1992).

Die Kanujugend des Bezirk 4 ist eine Untergliederung der Kanujugend NRW.

Die Kanujugend des Bezirk 4 ist die Jugendorganisation der kanusporttreibenden Vereine im Raum Köln-Bonn-Aachen. Die Kanujugend betreut ca. 1300 Kinder und Jugendliche in den Vereinen sowie 13 Kanuschulsportvereine bzw. -gruppen.

 

Aufgaben der Kanujugend des Bezirks

Organisation und Durchführung von vereinsübergreifenden Jugendtreffen und Jugendfahrten; Beratung und Unterstützung bei Anträgen (z.B. Landesjugendplan); Ehrungen für besondere sportliche Leistungen im Breitensport; Organisatorische Vorbereitung für die Teilnahme der Jugendabteilungen der Kanuvereine an Veranstaltungen der Sportjugend NW sowie der Deutschen Sportjugend (z.B. Bundesjugendtreffen); (bei Bedarf Durchführung von Schulsportmeisterschaften auf Regierungsbezirksebene); Beratung und Betreuung der Jugendwarte in den Vereinen; Vertretung der Interessen der Kanuvereine bei den Sportjugenden der Stadt- und Kreissportbünde; Bereitstellung von Lehr- und Ausbildungsmaterial für Anfängerschulungen; Bereitstellung von Bootsmaterial für besondere Maßnahmen der Vereine und Schulen; usw.

Ferner führt die Kanujugend des Bezirks Seminare und Lehrgänge zu folgenden Themen durch:

    • Rechtsfragen
    • Internet-Seminare
    • Jugendschutzgesetze
    • Finanzielle Förderung der Jugendabteilungen
    • Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten bei Freizeiten
    • Öffentlichkeitsarbeit, Selbstdarstellung und Werbung
    • Mitbestimmung im Verein
    • Selbstverwaltung der Jugendabteilung
    • Umweltschutz
    • Vorbereitung für Jugenderholungsmaßnahmen

 


Logo Bezirk IV Weitere Aktivitäten und Infos zum Bezirk IV
KIK-Kids im Kanu-Qualitaetssiegel kl

Infos zum Zertifikat KIK - Kids im Kanu

Wichtig für KIK-zertifitizierte Vereine und solche, die es werden möchten: Seit 2013 erhöhte Bezuschussung

Kanu Control

KanuControl

Das Programm für die Abrechnung von Jugendmaßnahmen bei der Bezuschussung von KJP-Mitteln

Newsletter

Newsletter Bezirk 4Jetzt für unseren Newsletter anmelden und alle Informationen zu unseren Angeboten direkt per E-Mail erhalten.

Die KJ NRW auf Facebook

J-Team

Verbände

© 2017-2018 Kanujugend im Bezirk 4 Köln-Bonn-Aachen | Kanu-Verband NRW e.V. Alle Rechte vorbehalten.

Suche