Infos und Downloads


 

Allgemeine Information zum Bezirk 41bezirksjugendfahrt2013

Der Kanu-Verband NRW ist untergliedert in neun Bezirke.

Einer dieser Bezirke ist der Bezirk 4. Er umfasst den Raum Aachen, Bonn und Köln. Im Bezirk 4 sind z.Zt. 65 kanusporttreibende Vereine registriert.

Laut der letzten Bestandserhebung von 2012 hatten die Kanuvereine und -abteilungen im Bezirk 4 4920 Mitglieder, davon waren 1414 Schüler (~30%) und Jugendliche. Obwohl der Kanusport eher ein männerdominierender Sport ist, sind die Jugendlichen im Bezirk nur mit 58% (816) Jungen zu 42% (598) Mädchen verteilt.

(Quelle: Kanu-Verband NRW e.V.)

Informationen über die Kanujugend des Bezirks

Der Kanu-Verband hat als Jugendorganisation die Kanujugend NRW.

Die Sportjugend NW sowie die Jugendabteilungen der Sportfachverbände sind 1992 durch die Oberste Landesjugendbehörde öffentlich anerkannt als Träger der freien Jugendhilfe gemäß § 75 KJHG (Aktenzeichen IV B 2- 6107 / D vom 22. Mai 1992).

Die Kanujugend des Bezirk 4 ist eine Untergliederung der Kanujugend NRW.

Die Kanujugend des Bezirk 4 ist die Jugendorganisation der kanusporttreibenden Vereine im Raum Köln-Bonn-Aachen. Die Kanujugend betreut ca. 1400 Kinder und Jugendliche in den Vereinen sowie 13 Kanuschulsportvereine bzw. -gruppen.

 

Aufgaben der Kanujugend des Bezirks

Organisation und Durchführung von vereinsübergreifenden Jugendtreffen und Jugendfahrten; Beratung und Unterstützung bei Anträgen (z.B. Landesjugendplan); Ehrungen für besondere sportliche Leistungen im Breitensport; Organisatorische Vorbereitung für die Teilnahme der Jugendabteilungen der Kanuvereine an Veranstaltungen der Sportjugend NW sowie der Deutschen Sportjugend (z.B. Bundesjugendtreffen); (bei Bedarf Durchführung von Schulsportmeisterschaften auf Regierungsbezirksebene); Beratung und Betreuung der Jugendwarte in den Vereinen; Vertretung der Interessen der Kanuvereine bei den Sportjugenden der Stadt- und Kreissportbünde; Bereitstellung von Lehr- und Ausbildungsmaterial für Anfängerschulungen; Bereitstellung von Bootsmaterial für besondere Maßnahmen der Vereine und Schulen; usw.

Ferner führt die Kanujugend des Bezirks Seminare und Lehrgänge zu folgenden Themen durch:

    • Rechtsfragen
    • Internet-Seminare
    • Jugendschutzgesetze
    • Finanzielle Förderung der Jugendabteilungen
    • Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten bei Freizeiten
    • Öffentlichkeitsarbeit, Selbstdarstellung und Werbung
    • Mitbestimmung im Verein
    • Selbstverwaltung der Jugendabteilung
    • Umweltschutz
    • Vorbereitung für Jugenderholungsmaßnahmen

 


Logo Bezirk IV Weitere Aktivitäten und Infos zum Bezirk IV
KIK-Kids im Kanu-Qualitaetssiegel kl

Infos zum Zertifikat KIK - Kids im Kanu

Wichtig für KIK-zertifitizierte Vereine und solche, die es werden möchten: Seit 2013 erhöhte Bezuschussung

Kanu Control

KanuControl

Das Programm für die Abrechnung von Jugendmaßnahmen bei der Bezuschussung von KJP-Mitteln

Bezirksjugendtag 2013 - Bezirk IV 01Der Bezirksjugendtag fand am Freitag, den 18. Januar 2013 beim KCD Delphin statt. Hier eine kurze Zusammenfassung. Eine ausführliche Version findet ihr wenn ihr auf die Dateianhänge klickt.

Von den 29 Anwesenden waren 20 stimmberechtigt

Der Bestand der Jugendkasse hat sich positiv verändert

Chris Schog (EKC) stellt sich nach 14 Jahren im Amt nicht mehr zur Wiederwahl als Jugendwart

Newsletter

Newsletter Bezirk 4Jetzt für unseren Newsletter anmelden und alle Informationen zu unseren Angeboten direkt per E-Mail erhalten.

Die KJ NRW auf Facebook

J-Team

Kanu J-Team NRW - Dein Ansprechpartner im Kanu-Verband NRW

Verbände

© 2017 Kanujugend im Bezirk 4 Köln-Bonn-Aachen | Kanu-Verband NRW e.V. Alle Rechte vorbehalten.

Suche