Teilnahmebedingungen Bezirksjugendfahrten

Teilnahmebedingungen zu den Bezirksjugendfahrten der Kanujugend im Bezirk 4 Kanu-Verband NRW e.V.

Vertrags-, Zahlungs- und Anmeldebedingungen

Anmeldung und Rücktritt

Über unser Online-Formular meldest du dich verbindlich zu einem Bezirksjugendfahrten an. Eine Anmeldung abseits des Online-Formulars ist nicht binden.

Teilnehmergebühr

Die Teilnehmereigenleistung bitte am Kurstag in bar mitbringen. Die Höhe des Beitrages ist den Ausschreibungen zu entnehmen. Ein Beleg zu der Zahlung kann auf Wunsch vor Ort ausgestellt werden. Wir behalten uns vor bei Absage nach dem Anmeldeschluss die bereits gezahlten Teilnehmergebühren einzubehalten.

Rückzahlung und Ermäßigungen

Ermäßigte Beiträge (sofern vorhanden) können nur nach Vorlage entsprechender Belege (z.B. Studentenausweis) gewährt werden.

Führungszeugnis für Betreuer

Von jedem Vereinsleiter und Betreuer wird ein aktuelles „erweitertes Führungszeugnis“ benötigt, sofern dieses noch nicht vorgelegt wurde oder älter als 5 Jahre ist. Grundlage sind Vorgaben des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen. Dieses muss bei der Veranstaltung oder vorab dem Lehrgangsleiter vorgelegt werden. Das Führungszeugnis kann kostenfrei beantragt werden, sofern nach § 10 JVKostG ein „besonderer Verwendungszweck“ gegeben ist. Ein entsprechendes Schreiben zur ehrenamtlichen Tätigkeit im Verein kann beim Vereinsvorsitzenden oder beim Bezirksjugendwart eingeholt werden.

Haftungsausschluss

Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr. Jede Haftung des Kanu-Verbandes NRW e.V. - Bezirk 4 und seiner Hilfspersonen für Personen- oder Sachschäden ist ausgeschlossen, außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung wird dieser Haftungsausschluss akzeptiert.

Bilder und Filme

Wir stimmen zu, dass die Bilder, die während der Veranstaltung aufgenommen werden, in unserer Zeitung, dem Kalender, auf einer Bilder-CD, auf Werbematerialien des Deutschen Kanu-Verbandes und seinen Töchtern, auf der Bezirksjugend-Facebookseite, auf der Bezirksjugend-Webseite und zu
kanuvereinseigenen Zwecken veröffentlicht werden dürfen.

Datenschutz

Da Personen bis zum Alter von 20 Jahren über Zuschüsse des Kanu-Verbandes NRW finanziell gefördert werden benötigen wir dafür personenbezogene Daten wie Name, Vorname, Anschrift und Geburtsdatum. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch uns erfolgt grundsätzlich nur, soweit dies für die Erbringung durch uns geschuldeter Dienstleistungen oder die Durchführung des mit dem jeweiligen Kunden/Teilnehmer geschlossenen Vertrages notwendig ist. Dazu kann es erforderlich sein, die erhobenen persönlichen Daten an Unternehmen oder Personen weiterzugeben, die wir zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsabwicklung einsetzen. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ist weiterhin begrenzt durch den Rahmen, den die Satzung des Bezirks vorgibt.

Wir weisen dich ferner darauf hin, dass du mit deiner Anmeldung dein Einverständnis für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner personenbezogenen Daten im Rahmen der Zweckbestimmungen des Bezirks im Kanu-Verband NRW erklärst. Die Daten werden bei der Anmeldung verschlüsselt und auf einem deutschen Server gespeichert.

Gültig seit 01.01.2017

Dateien:
Teilnahmebedingungen BJF Beliebt

Allgemeine Teilnahmebedingungen für unsere Bezirksjugendfahrten.

Datum 31.12.2016 15:37:18 Dateigröße 71.18 KB Download 605 Download

Teilnahmebedingungen zu den Sicherheitslehrgängen der Kanujugend im Bezirk IV Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e.V.

Vertrags-, Zahlungs- und Anmeldebedingungen

 

Anmeldung und Rücktritt

Über unser Formular meldest du dich verbindlich zu einem unserer Kurse an. Solltest du widererwarten nicht teilnehmen können sage uns bitte rechtzeitig Bescheid, damit Personen, die auf der Warteliste stehen ggfls. nachrücken können. Dafür nach Bestätigung der Anmeldung eine kurze E-Mail zurück schreiben. Bei Nichterscheinen ohne Abmeldung wird die Teilnahme an zukünftigen Kursen ausgeschlossen.

Teilnehmergebühr

Die Teilnehmereigenleistung bitte am Kurstag in bar mitbringen. Die Höhe des Beitrages ist den Ausschreibungen zu entnehmen. Ein Beleg zu der Zahlung kann auf Wunsch vor Ort ausgestellt werden. Wird sich für mehrere Kurse auf einmal angemeldet (z.B. Einsteiger und Fortgeschrittenenkurs) so erfolgt die Zahlung für beide Kurse am ersten Termin.

Rückzahlung und Ermäßigungen

Eine Rückzahlung bei Nichtteilnahme am zweiten Termin erfolgt nicht. Ermäßigte Beiträge können nur nach Vorlage entsprechender Belege (z.B. Studentenausweis) gewährt werden.

Ausrüstung

Für die Teilnahme am Praxisteil auf und im Wasser ist eine entsprechende persönliche Ausrüstung von Nöten, die vom Veranstalter nicht gestellt wird. Hierzu zählen:

  • passender Kopfschutz (Helm)
  • Kälteschutz-Kleidung (Neoprenanzug/Trockenanzug, Paddeljacke)
  • passende Schwimmweste
  • Schuhe
  • Ausreichende körperliche Fitness
  • Fähigkeit mehrere Meter ohne Grundberührung zu schwimmen

Persönliche Befassung

Mit der Teilnahme am Praxisteil wird vom Veranstalter vorausgesetzt:

Sollte es Vorerkrankungen geben, die eine Teilnahme gefährden können, sind diese bereits im Vorhinein dem Veranstalter mitzuteilen.

Haftungsausschluss

Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr. Jede Haftung des Bezirk 4 e.V. und seiner Hilfspersonen für Personen- oder Sachschäden ist ausgeschlossen, außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung wird dieser Haftungsausschluss akzeptiert.

Bilder und Filme

Wir stimmen zu, dass die Bilder, die während der Veranstaltung aufgenommen werden, in unserer Zeitung, dem Kalender, auf einer Bilder-CD, auf Werbematerialien des Deutschen Kanu-Verbandes und seinen Töchtern, auf der Bezirksjugend-Facebookseite, auf der Bezirksjugend-Webseite und zu
kanuvereinseigenen Zwecken veröffentlicht werden dürfen.

Datenschutz

Da Personen bis zum Alter von 20 Jahren über Zuschüsse des Kanu-Verbandes NRW finanziell gefördert werden benötigen wir dafür personenbezogene Daten wie Name, Vorname, Anschrift und Geburtsdatum. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch uns erfolgt grundsätzlich nur, soweit dies für die Erbringung durch uns geschuldeter Dienstleistungen oder die Durchführung des mit dem jeweiligen Kunden/Teilnehmer geschlossenen Vertrages notwendig ist. Dazu kann es erforderlich sein, die erhobenen persönlichen Daten an Unternehmen oder Personen weiterzugeben, die wir zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsabwicklung einsetzen. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ist weiterhin begrenzt durch den Rahmen, den die Satzung des Bezirks vorgibt.

Wir weisen dich ferner darauf hin, dass du mit deiner Anmeldung dein Einverständnis für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner personenbezogenen Daten im Rahmen der Zweckbestimmungen des Bezirks im Kanu-Verband NRW erklärst.

Teilnahmebedingungen Sicherheitslehrgänge DKV Beliebt

Unsere Teilnahmebedingungen an Sicherheitskursen im DKV.

Datum 11.10.2014 11:13:30 Dateigröße 332.82 KB Download 1.890 Download

Newsletter

Newsletter Bezirk 4Jetzt für unseren Newsletter anmelden und alle Informationen zu unseren Angeboten direkt per E-Mail erhalten.

Verbände

© 2017 Kanujugend im Bezirk 4 Köln-Bonn-Aachen | Kanu-Verband NRW e.V. Alle Rechte vorbehalten.

Suche